BRU regional

Der Religionsunterricht in Deutschland (f├╝r alle Schulformen) ist je nach Bundesland unterschiedlich positioniert und konfessionell aufgef├Ąchert. Die aeed (Arbeitsgemeinschaft der ev. Religionslehrerverb├Ąnde) hat f├╝r den Ev. Kirchentag in Dortmung 2019 eine generelle ├ťbersicht ├╝ber den Religionsunterricht in Deutschland erstellt (Stand Mai 2019). Die dort aufgef├╝hrten Auspr├Ągungen werden jedoch nicht alle auch an beruflichen Schulen angeboten. Dies gilt vor allem f├╝r die Religionsunterrichte kleinerer christlicher Konfessionen und z. T. auch f├╝r den islamischen Religionsunterricht.

W├╝rttemberg:
Umfassende Informationen ├╝ber den ev. BRU in W├╝rttemberg finden sich auf der Seite: www.bru-uno.de

Nordrhein-Westfalen:
Gemeinsame Erkl├Ąrung von Kirchen und Wirtschaft zum Religionsunterricht an Berufsschulen (2018)

Bayern:
Gemeinsame Erkl├Ąrung von Wirtschaft, Handwerk und Kirchen vom Mai 2012 zum Religionsunterricht an Berufsschulen

Hessen:
Erkl├Ąrung von Kirchen, Handwerkskammern und DGB zum BRU vom Dezember 2014

Mitteldeutschland:
F├╝r Sachsen-Anhalt gibt es einen Flyer zum RU an Berufsschulen.

Rheinland – Westfalen – Lippe:
Geschlossene Facebook-Gruppe zum BRU: https://www.facebook.com/groups/bru.rheinland.westfalen/

Westfalen:
Die Konferenz der Bezirksbeauftragten der ev. Kirche von Westfalen hat im Fr├╝hjahr 2011 eine Informationsseite ├╝ber den BRU online gestellt: www.ein-fach-leben.de

Niedersachsen:
Auf dem Bildungsserver Nibis stehen eine Sammlung von Lernsituationen sowie modellhafte didaktisch-methodische Jahrsplanungen zu den nieders├Ąchsischen Rahmenrichtlinien zur Verf├╝gung. Die Lernsituationen sind auf einen konfessionell-kooperativen BRU hin konzipiert.
zum Bildungsserver Nibis