Berufsbezug des BRU

Der Berufsbezug des BRU wird insbesondere in folgenden Veröffentlichungen reflektiert:

Religionsunterricht an berufsbildenden Schulen – ein Handbuch, hg. von Roland Biewald, Andreas Obermann, Bernd Schroeder und Wilhelm Schwendemann
Weitere Informationen 

Andreas Obermann, Im Beruf Leben finden. Allgemeine Bildung in der Berufsbildung – Didaktische Leitlinien fĂĽr einen integrativen Bildungsbegriff im Berufsschulreligionsunterricht. Weitere Informationen

Andreas Obermann, Religion trifft Beruf – zur Didaktik des Berufsschulreligionsunterrichts. Weitere Informationen

Religion trifft Beruf – die Praxis des BRU reflektieren und entwickeln – Eine mulitmediale Lernplattform fĂĽr die Aus-, Weiter- und Fortbildung in den Bereichen Universität, der Referendariats- und Lehrer/innenausbildung sowie in der Vikar/innenausbildung der religionspädagogischen Institute (bibor, Bonn). Weitere Informationen

Die Website “Woran du dein Herz hängst” bietet Filme, Anregungen und Refelxionen zum Berufsbezug des BRU.

Die Diskussion um den Berufsbezug des BRU wurde seit dem Jahr 1998 vor allem in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen gefĂĽhrt. In diesem Zusammenhang entstand das “Werkheft Berufsbezug”, das vom PTI Bonn herausgegeben wurde.

Der Berufsbezug des BRU wird auch in verschiedenen auf das jeweilige Bundesland bezogenen gemeinsamen Veröffentlichungen von Kirchen, Gewerkschaften, Unternehmerverbänden und Ministerien thematisiert. Entsprechende Veröffentlichungen sind auf der Seite “BRU regional” zugänglich.