Aktuelle Termine und Informationen

NEUE SEITE zum BRU
biblisch-theologische Fundierung der Bildungspläne Ev. Religionslehre – Berufskolleg NRW

Seit 2013 sind neue Bildungspläne für das Berufskolleg in NRW veröffentlicht worden; für die meisten Schulformen und Fachbereiche gibt es damit auch neue Bildungspläne für das Fach Ev. Religionslehre. Das Fach zählt in der Regel zum berufsübergreifenden Lernbereich, der die berufliche Qualifizierung ergänzt und zur gesellschaftlichen, kulturellen, ethischen, religiösen Kompetenzentwicklung beiträgt. Die kompetenzorientierten Bildungspläne sind einheitlich durch Anforderungssituationen (AF) oder Lernfelder mit Zielformulierungen strukturiert.  Anforderungssituationen beschreiben berufliche, fachliche, gesellschaftliche und persönlich bedeutsame Problemstellungen, in denen sich Absolventinnen und Absolventen bewähren müssen. Die Zielformulierungen beschreiben die im Unterricht zu fördernden Kompetenzen, die zur Bewältigung der Anforderungssituationen erforderlich sind.

Für das Fach Ev. Religionslehre werden in allen Bildungsplänen sechs Anforderungssituationen definiert, zusätzlich werden “mögliche theologische Anknüpfungspunkte an die Handlungsfelder” ausgewiesen. Neben dem Lernfeldbezug wird damit der fachliche Bezug konkretisiert. Die hier vorliegende “Theologische Fundierung der Bildungspläne” greift diese Anknüpfungspunkte auf, systematisiert sie und ordnet ihnen biblische Texte (AT und NT) zu. Damit wird eine Gesamtmatrix für AF 1-6 angeboten, die für die Lehrkräfte als biblisch-theologische Referenz gelten kann. Die Matrix soll im Blick auf die “exegetischen Hinweise” sukzessive ergänzt werden, entsprechende Vorschläge werden gerne entgegengenommen.

 

RELIGION trifft BERUF
Am Donnerstag, 2. DEZEMBER 2021, findet von 9.00 – 15.30 UHR das erste  deutschlandweite Online-Treffen für Lehrkräfte im Religionsunterricht an beruflichen Schulen (BRU) statt. Veranstalter ist die ALPIKA BS, der Zusammenschluss aller Berufsschul-Dozent/innen der religionspädagogischen Institute in Deutschland.
Die Teilnahme ist gebührenfrei! Es ist lediglich die für Video-Konferenzen übliche technische Ausstattung erforderlich.
Die Anmeldung ist ab 15. SEPTEMBER 2021 zentral über die Seite https://beruf-trifft-religion.de möglich. Dort können Sie auch Ihre Work shops wählen. Anmeldebestätigung (mit Links zu den Workshops), Betreuung  und Teilnahmezertifikat erfolgen dann regional über das für Sie zuständige religionspädagogische Institut.

Aktuelle Termine und Inhalte auf Relichat: https://www.relichat.org/