Berufsbezug des BRU

Die Diskussion um den Berufsbezug des BRU wurde in den vergangenen Jahren vor allem in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen geführt. In diesem Zusammenhang entstand das “Werkheft Berufsbezug”, das vom PTI Bonn herausgegeben wurde.

Die evangelischen und katholischen Kirchen, der DGB, die Arbeitgeberverbände, die Industrie- und Handelskammern und die Handwerkskammern in NRW haben im Jahr 1998 eine gemeinsame Erklärung zur Kompetenzbildung mit Religionsunterricht herausgegeben, in dem die Bedeutung des Religionsunterrichts für berufliches und privates Handeln beschrieben wird.